Massnahmen Corona-Virus

Der Bundesrat hat am 16. März 2020 die ausserordentliche Lage ausgerufen. Der Gemeinderat Dürrenäsch hat aufgrund dessen für die Gemeinde Dürrenäsch folgende Massnahmen, bis vorerst 19. April 2020, beschlossen:

Gemeindeverwaltung

  • Die Schalter der Gemeindeverwaltung bleiben geschlossen.
    Dringende Besuche im Gemeindehaus sind während den üblichen Öffnungszeiten von Montag bis Freitag nach telefonischer Voranmeldung möglich. Alle Abteilungen sind zu den Öffnungszeiten telefonisch und via E-Mail erreichbar.
  • Die Bevölkerung wird gebeten, die Online-Angebote, oder die auf der Website aufgeschalteten Mailadressen zu nutzen.
  • Die Steuererklärungen können in den Briefkasten beim Gemeindehaus gelegt werden.
  • Grüngutvignetten 2020 und Containergebührenmarken können ab sofort telefonisch, per Mail oder per Onlineschalter der Website bestellt werden. Der Versand erfolgt anschliessend mit Rechnung.

Sammelstelle Lindhübel / Entsorgung
Die Sammelstelle Lindhübel bleibt geschlossen. Die Abfuhren des Kehrichts sowie des Grünguts werden beibehalten.

Liegenschaften
Die Waldhütte, die Turnhalle, der Sportplatz (roter Platz) sowie die Sportwiese bleiben für jegliche Aktivitäten geschlossen bzw. sind gesperrt.

Gemeinderatssitzungen
Auch der Gemeinderat stellt die Gemeinderatssitzungen bis 19. April 2020 ein. Anstehende Geschäfte werden nach Möglichkeit behandelt.

Der Gemeinderat dankt der Bevölkerung für das Verständnis und bittet alle, sich an die Massnahmen des Bundes, des Kantons und der Gemeinde zu halten.

Dürrenäsch, 17. März 2020

GEMEINDERAT